Spatenstich in Ichenhausen

    Am 6. Mai war es so weit. Pünktlich um 15:15 Uhr fand der Spatenstich für unser neues, zusätzliches Werk in Ichenhausen statt. Trotz des regnerischen Wetters war unsere Laune ungetrübt gut.
    Bild vom Spatenstich von links nach rechts mit Harald Zacher; Hans Hafner; Robert Strobel; Florian Mändle; Wolfgang Kratz; Jürgen Vedder; Christoph Konnerth; Leonhard Ost; Dr. Hans Reichhart

    Der Startschuss für den Neubau an unserem Standort in Ichenhausen ist gefallen. Vor Ort waren unter anderem neben dem Landrat des Landkreises Günzburg Dr. Hans Reichhart und dem Ichenhausener Bürgermeister Robert Strobel auch seitens der Bauleitung Harald Zacher und Leonhard Ost von der Firma Abenstein sowie unser Geschäftsführer Jürgen Vedder. Aber auch der ehemalige Besitzer Hans Hafner war vor Ort. Über die tatkräftige Unterstützung aller haben wir uns sehr gefreut und möchte uns für diesen schönen Start trotz Regenwetter ganz herzlich bedanken. Ab sofort werden die Bauarbeiten von den verantwortlichen Fachfirmen übernommen. Über den Baufortschritt werden wir Sie auf dem Laufenden halten.

    Nachhaltigkeit als wichtiger Faktor bei Bau- und Produktionsarbeiten

    Energieeffizienz ist ein wichtiger Faktor beim Bau des neuen Werks. Im gesamten Bauprozess wird auf neueste Anlagen-Technologie gesetzt. Alle Antriebsmotoren sind beispielsweise ausschließlich Energiesparmotoren der Klasse IE4. So gelingt es, dass im späteren Produktionsprozess nahezu keine Emissionen entstehen werden. Hierzu wird selbstverständlich auch ein Energiemanagementsystem installiert. Für den Bau des Werks greifen wir auf regionale Fachunternehmen zurück.

    Unser Standort in Ichenhausen wird weiter gestärkt

    Voraussichtlich im Herbst 2022 wird das neue Werk in Betrieb genommen. Bio-Futter wird dann ausschließlich im bisher bestehenden Werk produziert. Der Neubau mit einer Bausumme von ca. 7 Millionen Euro ist ausschließlich für die konventionelle Produktion vorgesehen. Hiermit werden wir der steigenden Nachfrage nach Biofutter und generell Futtermitteln aus der Region gerecht. Gleichzeitig stärken wir den Standort Ichenhausen weiter und erweitern das Biosegment, neben der reinen Produktion von Milchleistungsfutter, um die Produktion von Geflügel- und Schweinefutter.

    Mischfutter Werke Mannheim GmbH
    Werk Ichenhausen
    Poststr. 11
    89335 Ichenhausen
    Tel.: 08223 2035
    Fax: 08223 4319
    info@hafner-futter.de

    © 2023 Arvesta. Alle Rechte vorbehalten.
    Arvesta